Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Rafting
Viele neuseeländische Flüsse eignen sich für dieses atemberaubende Abenteuer. Ausgerüstet mit Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm und Paddel stürzt man sich im Schlauchboot sitzend ins Vergnügen. Bei dieser Art einen Fluss zu befahren bleibt keine Zeit die Landschaft zu betrachten, denn bei einer Rafting Tour befährt man die Stromschnellen der Flüsse. Abhängig von der ausgesuchten Route kann es dabei eher sanft zugehen oder auch ziemlich wild zur Sache gehen. Obwohl die Touren von ausgebildeten Bootsführern geleitet werden sollte man sich darüber bewusst sein, dass Rafting eine gefährliche Sportart sein kann, deshalb sollte man die Tour entsprechend der persönlichen Erfahrung aussuchen. Aber auch schon eine Anfängertour bringt jede Menge Spaß.
Am Anfang einer Tour geht es erst einmal durch ruhiges Wasser und der Bootsführer erklärt einige Kommandos, die später im Wildwasser benötigt werden. Dann wird das Wasser merklich unruhiger und die Fahrt beginnt. Das Wasser spritzt, das Boot wird unruhig und man kämpft gegen die Stromschnellen an und steuert das Boot an den Felsen vorbei. Immer mal wieder wird das Boot aus dem Wasser gehoben und platscht dann wieder ein. Der Bootsführer ruft von hinten seine Kommandos und jeder einzelne ist mit ganzem Körpereinsatz dabei. Die Tour endet wieder in ruhigem Wasser und die Teilnehmer können sich entspannt zurücklehnen und sich ein wenig von dem Abenteuer erholen.
In Neuseeland werden viele verschiedene Touren angeboten. Kurze einfache Touren, die auch für blutige Anfänger geeignet sind, absolute Extremtouren für Spezialisten und auch mehrtägige Touren. Für jeden der über eine einigermaßen Fitness und den entsprechenden Mut verfügt ist etwas dabei.
In unserem Reiseführer finden Sie eine Übersicht der Rafting-Möglichkeiten.
 
  • CastlepointDas Castle Point Reserve gilt, mit seinem Kalksteinriff, dem 162m hohem Castle Rock und dem Leuchtturm als der eindrucksvollste Küstenabschnitt Wairarapas.
    weiter …