Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Ich packe in meinen Koffer
Beim Koffer bzw. Rucksack packen, sollte man immer daran denken wie, sprich mit welchem Transportmittel man in Neuseeland unterwegs ist. Hat man vor sich ein eigenes Auto zu kaufen, dann kommt es auf das ein oder andere Kilo-Gepäck nicht so drauf an. Will man hingegen mit dem Bus fahren, muss man sein Gepäck entsprechend häufig schleppen.
Hier ein Vorschlag:
  • Regenkleidung
  • Trekkingschuhe
  • Trekkingsandalen
  • Badelatschen
  • Fleece-Pullover
  • T-Shirts
  • Kurze Hose
  • 2 Lange Hosen (davon eine zum Arbeiten)
  • Unterwäsche
  • Sonnenkappe
  • Mütze
  • Halstuch
  • Hygieneartikel für die ersten zwei-drei Tage
  • Persönliche Medikamente
  • Kleines Erste Hilfe Set
  • Mehrfachsteckdose (Super praktisch, man braucht dann nur ein oder zwei Adapter für die neuseeländischen Steckdosen, außerdem sind Steckdosen immer und überall Mangelware.)
  • Zeltausrüstung

Tipp: Sonnencreme, Shampoo, Duschgel, Teller, Tasse, Handtücher und evtl. auch Campingtöpfe kaufen wir immer erst vor Ort. Das entlastet das Reisegepäck, man kann sowieso nicht ausreichend Shampoo für mehrere Monate mitnehmen und nach mehrmonatigem Gebrauch der Plastikteller sind die Teile meistens so verschlissen, dass man sich von ihnen trennen will.

  • Schlafsack (Auch wenn man nicht zelten will, ist es angenehm einen eigenen Schlafsack mitzunehmen und diesen in den Backpacker-Unterkünften zu nutzen.)
  • Taschenlampe (Stirnlampe, dann hat man die Hände frei.)
  • Taschenmesser
  • Kleines Schloss (für die Schließfächer im Backpacker)
  • Sonnenbrille
  • Ersatzbrille oder Kontaktlinsen
  • Fotoapparat und ggf. Filme
  • Laptop?!
  • iPod o.ä.
  • Papiere und Reisedokumente
 
  • Hier finden Sie eine Klimatablle für Wellington im südlichen Teil der Nordinsel von Neuseeland.

    weiter …