Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Heiraten in Neuseeland

Im Neuseelandurlaub den Partner für das gemeinsame Leben gefunden?

Neuseeland bietet viele schöne romantische Orte und man kann sich eigentlich an jedem Ort in Neuseeland rechtmäßig trauen lassen (auch als Deutscher ohne Wohnsitz in Neuseeland). Allerdings ist diese Traumhochzeit mit einigen Behördengängen + den dazugehörigen Gebühren verbunden. Hier nur ein kurzer Überblick, detaillierte Informationen bietet unter anderem die Deutsche Botschaft in Wellington.

  • Beide Verlobten sind älter als 20, ist einer jünger so müssen die Eltern ihr Einverständnis erklären.
  • War einer der Brautleute bereits verheiratet muss das Scheidungsurteil vorliegen.
  • Die Trauung wird entweder durch einen Standesbeamten im Standesamt, durch einen Pfarrer oder durch einen so genannten civil marriage celebrant an jedem erdenklichen Ort vorgenommen. Civil marriage celebrants findet man in den Yellow Pages, die Preise sind sehr unterschiedlich und hängt u.a. auch vom gewählten Ort und der Art der Zeremonie ab.
  • Vor der Trauung muss beim örtlichen d.h. neuseeländischen Standesamt (Registrar of Birth Beaths and Marriages) ein Antragsformular ausgefüllt werden.
  • Dieser Antrag ist dann beim Standesamt in Neuseeland einzureichen, das wiederum eine Eheerlaubnis erteilt (dauert ca. 3 Tage).
  • Bei der Trauung müssen zwei Trauzeugen anwesend sein.
  • Die Trauung ist in Englisch.
  • Für die spätere Anerkennung in Deutschland ist eine beglaubigte Apostille (Marriage Certificate) aus Wellington erforderlich.
  • Die in Neuseeland geschlossene Ehe muss in Deutschland durch ein deutsches Standesamt anerkannt werden, dafür müssen die notwendigen Unterlagen von einem anerkannten Übersetzer übersetzt werden.

Wem das zu aufwendig ist, der kann auch einfach (nur) seine Hochzeitsreise in Neuseeland verbringen.
 
  • huka FallsBei den Huka Falls stürzt sich Neuseelands längster Fluss der Waikato eindrucksvoll in die Tiefe. Kurz vor dem Wasserfall verengt sich das Flussbett und die Wassermassen toben in mächtigen Stromschnellen auf den 11m tiefen Abhang zu. Von einer Fußgängerbrücke aus, kann man sehr gut beobachten wie sich mehr als 220.000 Liter Wasser jede Sekunde in die Tiefe stürzen.
    weiter …