Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
The Blue Pool am Haast Pass
Blue PoolDer südliche Zugang zur West Coast, die Straße über den Haast Pass, ist eine der atemberaubendsten des gesamten Landes und eigentlich schon ein Highlight für sich. Der Weg bietet eine Vielzahl von Landschaften, Regenwald, Feuchtgebiete, Seen, Gletscherflüsse und Stromschnellen.
Auf der Strecke sind viele gut markierte kurze Wanderungen, an denen man sich eine Pause gönnen sollte und die Landschaft direkt in Augenschein nehmen sollte. Einer der besten Wege, wenn nicht überhaupt der beste von den Wegen auf dem Weg ist der Blue Pools Walk.
Nördlich von Makarora startet der Weg durch den Wald und über eine Hängebrücke über den Makarora River. Der Blick auf die Berge ist sensationell. Begleitet vom Gesang der Glockenvögel (Bellbirds) und Honigfressern (Tuis) erreicht man die unglaublichen, kristallklaren Blue Pools, eine ganze Serie von Wasserbecken, die über die Jahrhunderte hier aus den Steinen gewaschen wurden. Das klare Gletscherwasser gibt den Blick bis zum Boden der Pools frei und die sich im Wasser tummelnden Forellen scheinen in der Luft zu schweben, so rein ist das Wasser.
Wieder einmal ein schöner Ort in Neuseeland um die Seele baumeln zu lassen.
Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten und mehr finden Sie in unserem Reiseführer.
 
  • Neuseeland lässt sich ganz wunderbar selber mit dem Auto erkunden. Leihwagenanbieter gibt es an den internationalen Flughäfen oder auch in den Städten. Häufig ist es günstiger in Deutschland über ein Reisebüro einen Mietwagen zu buchen als vor Ort.

    weiter …