Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Fox und Franz Josef Gletscher
GletschertorSind Gletscher als solches schon ein beeindruckendes Naturphänomen kommt beim Fox und beim Franz Josef Gletscher noch die weltweit einmalige Nähe zum Regenwald hinzu. Die Gletscher grenzen direkt an den dicht bewachsenen Wald an und bilden so einen interessanten Kontrast.
Zu Fuß kommt man nach ca. 1 ½-Stunden wandern dicht an die Gletscherzunge und an das Gletschertor heran und hat, bei gutem Wetter, eine fantastische Sicht auf den Gletscher. Nur alleine diese Aussicht ist schon etwas Besonderes aber wer ein echtes Highlight erleben möchte schließt sich einer geführten Gletschertour an. Auf beide Gletscher werden verschiedene Touren angeboten. Es ist ein abenteuerliches Erlebnis auf dem zerklüfteten Eis dem Guide zu folgen und dabei kleine Gletscherspalten zu überwinden oder in eine Eishöhle zu klettern Wem das zuviel Nervenkitzel ist, kann die Gletscher auch bei einem Rundflug aus der Luft bewundern. Aber egal, ob man die Gletscher im Rahmen einer einfachen Wanderung, einem Ausflug auf dem Gletscher oder aus der Vogelperspektive erlebt, bei einem Urlaub auf der neuseeländischen Südinsel sollte man sich dieses Highlight nicht entgehen lassen.
Übernachtungsmöglichkeiten rund um die Gletscher finden Sie in unserem Reiseführer.
 
  • huka FallsBei den Huka Falls stürzt sich Neuseelands längster Fluss der Waikato eindrucksvoll in die Tiefe. Kurz vor dem Wasserfall verengt sich das Flussbett und die Wassermassen toben in mächtigen Stromschnellen auf den 11m tiefen Abhang zu. Von einer Fußgängerbrücke aus, kann man sehr gut beobachten wie sich mehr als 220.000 Liter Wasser jede Sekunde in die Tiefe stürzen.
    weiter …