Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Whanganui River Journey
Länge: 145 km
Dauer: 5 Tage
Lage: Nordinsel/Whanganui Nationalpark
Wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich hierbei nicht um einen Walk im eigentlichen Sinne sondern um eine Kanu- oder Kajaktour.

An- und Abreise:

Da man sowieso ein Kanu oder Kajak mieten muss ist die An- und Abreise bei diesem Great Walk einfach. Mit dem Auto bis zum Kanuvermieter und von da an wird alles organisiert auch der Rückweg für das Gepäck und die Personen.

Kurzbeschreibung:

Kajakfahren
Foto von: Ian Trafford
Wer genügend Zeit hat und die ganze Route genießen will startet in Taumarunui, die meisten anderen Paddler beginnen in Whakahoro, der Endpunkt ist auf jeden Fall Pipiriki. Es gibt verschiedene Bootsverleiher vor Ort, die auch den Transport zum Ausgangspunkt organisieren oder aber auch geführte Touren anbieten. Aus Sicherheitsgründen werden die Boote meistens nicht an Alleinreisende vermietet, ein Partner ist unbedingt notwendig.
Auch bei den fünf Tagen kommt keine Langeweile auf. Zuerst führt die Tour vorbei an Farmland, durch den neuseeländischen Busch und dann durch den Whanganui Nationalpark bis Pipiriki. Wasserfälle stürzen sich in das Wasser und das Singen der einheimischen Vögel ertönt aus den Wäldern. Ein Naturerlebnis pur.
Taumarunui - Ohinepane
22 km
Ohinepane - Maharanui
31 km
Maharanui - Ohaurora
31 km
Ohaurora - Mangapurua
30 km
Mangapurua - Pipiriki
31 km
Zur Zeit (Stand November 2006) ist eine Vorausbuchung nicht erforderlich, natürlich ist für die Übernachtungen entweder in den Hütten oder auf den Campingplätzen eine Gebühr zu entrichten. Einen Hütten- bzw. Campingpass bekommt man bei den Visitor Centren vor Ort aber auch bei anderen Einrichtungen.
 
  • Lake TekapoEingerahmt von goldfarbenen Tussockgras liegt der Lake Tekapo auf einer Höhe von 710m im Zentrum der Südinsel, im Herzen des Mackenzie Distriktes. Die Steine auf dem Grund des Sees und das feine Gesteinsmehl, das vom Schmelzwasser der Gletscher mitgeführt wird, gibt dem Wasser seine einmalige türkise Farbe und dem See eine magische Ausstrahlung.
    weiter …