Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Rakiura Track
Länge: 29 km
Dauer: 3 Tage
Lage: Stewart Island
Ein schöner Weg, der sich auch für weniger geübte Wanderer geeignet ist und die Möglichkeit bietet die Fauna und Flora von Stewart Island hautnah zu erleben.

An- und Abreise:

Das Aufwendigste an der An- und Abreise ist der Weg nach Stewart Island, hat man diese kleine Insel ganz im Süden Neuseelands erst einmal erreicht ist die weite Anreise zur Wanderung kein Problem mehr.
Der Track beginnt und endet am Visitor Centre in Halfmoon Bay.

Kurzbeschreibung:

Rakiura ist der Name der Maoris für Stewart Island</em>und kann mit "Das Land des glühenden Himmels" übersetzt werden. Dieser Name kommt vielleicht von den fantastischen Sonnenaufgängen und Sonnenuntergängen, die diese kleine Insel zu bieten hat oder aber von dem nächtlichen Naturphänomen des südlichen Polarlichtes das hier bewundert werden kann. Außer schönen Himmelserscheinungen sieht man auf diesem Great Walk noch viele der einheimischen Farne und vor allem Vögel.
Eine Buchung beim DOC ist vor dem Start notwendig.
1. Tag:
Halfmoon Bay – Port William Hut
12 km
4-5 Stunden
2. Tag:
Port William Hut – North Arm Hut
12 km
6 Stunden
3. Tag:
North Arm Hut - Halfmoon Bay
12 km
4-5 Stunden
Wer Gefallen an Stewart Island gefunden hat und dieser Weg zu kurz ist der kann sich auf den North-West Circuit begeben. Ein 8-12-tägiger Rundwanderweg, der um die nördliche Hälfte von Stewart Island herumführt.
 
  • Der Hauptanziehungspunkt dieser Region ist zweifelsohne der atemberaubend schöne Mount Taranaki. Der gleichmäßig, klassisch geformte Vulkankegel prägt nicht nur den Egmont Nationalpark, sondern seine Schönheit verleiht der gesamten Region einen besonderen Glanz.
    weiter …