Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Backpacker / Jugendherbergen
Backpacker ist das englische Wort für Rucksacktourist, die gleichnamigen Unterkünfte richten sich im überwiegenden Maße an solche.
Backpacker Unterkünfte bieten eine Mischung aus Schlafsälen, Zweibettzimmer und manchmal auch Einzelzimmer an. Manchmal werden nur Schlafsäle angeboten. Badezimmer, Toiletten, Küche, Speiseraum und Aufenthaltsraum sind zur gemeinsamen Benutzung für alle Gäste. Für gewöhnlich benutzt man seinen eigenen Schlafsack aber Bettwäsche kann geliehen werden.
Häufig ziehen jüngere Reisende diese Form der Übernachtung vor, denn es finden sich immer wieder Gleichgesinnte mit denen man sich über die Reiseerfahrungen austauschen kann. Außerdem wird das Reisebudget geschont.
Sollte Ihnen Ruhe wichtig sein ist dringend davon abzuraten in Backpackern abzusteigen, ansonsten ist es eine ausgezeichnete Chance mit Neuseeländern und den internationalen Gästen Neuseelands ins Gespräch zu kommen.
Backpacker sind entweder privat geführte Häuser oder gehören dem Jugendherbergsverband an. Für die Zweiten ist ein Jugendherbergsausweis notwendig, allerdings kann auch ein entsprechender Gästeausweis vor Ort erworben werden.
In unserem Reiseführer finden Sie eine Übersicht der Backpacker.
 
  • Abel TasmanSonne, Strand, Wasser, Erholung. Diese Worte charakterisieren den Abel Tasman Nationalpark. Mit dem Kajak in das türkisblaue Wasser stechen und einen Teil der mehr als 50 km langen Küstenlinie entlang paddeln, kleine verträumte Sandbuchten laden zum anlanden ein. Der Abel Tasman Nationalpark ist eines der bekanntesten Kajakgebiete Neuseelands und es zieht Anfänger und auch erfahrene Kajakfahrer in seinen Bann.
    weiter …