Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
9.Tag: Von Te Anau nach Queenstown
Te AnauQueenstown 170 km
Rafting QueenstownDas Fjordland ist zwar eine der schönsten Gegenden Neuseelands, doch nachdem wir bei unserer Reise möglichst viel vom Land sehen und erleben wollen fahren wir weiter. Zuerst fahren wir 58 km auf der Provincal Road 94 zurück, biegen dann auf die wir auf die Provincal Road 97 und gelangen von da aus auf den Highway 6, der uns in nördlicher Richtung direkt bis Queenstown bringt.
Von der Region Queenstown sehen wir als erstes den beeindruckenden Lake Wakatipu, an dessen östlichen Ufer wir bis zur Stadt Queenstown weiterfahren. Queenstown ist eine Stadt voll mit Angeboten für die ungewöhnlichsten Aktivitäten oder Sportarten. Nachdem wir bislang Natur pur erlebt haben, stürzen wir uns in das Getümmel und suchen uns eine atemberaubende Freizeitbeschäftigung aus. Wie wäre es mit: Bungee Jumping, Jetbootfahren, Rafting oder Tandem-Fallschirmspringen? Aber auch ruhigere Aktivitäten werden geboten, zum Beispiel Ballonfahrten oder Reitausflüge. Es ist sicher für jeden etwas dabei, wird das Angebot doch ständig erweitert und das Einfallsreichtum der Neuseeländer scheint nahezu unerschöpflich.
Wem das Alles zu viel ist, kann auch einfach bei einer Wanderung die Schönheit der Landschaft genießen. Im Randbezirk der Stadt liegen die Ausgangsorte einiger sehr schöner Wanderungen.
Entweder kriechen wir am Abend wieder in unser Zelt oder wir verwöhnen uns noch einmal mit einer guten Unterkunft. Queenstown ist bekannt für seine reichhaltige Auswahl an vielen verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten und sein aktives Nachtleben.
 
  • Personen, die älter sind als 17 Jahre dürfen folgende Waren zollfrei einführen:
    weiter …