Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
21. Tag: Von Stratford nach Tongariro
StratfordWhakapapa Village 208 km

TongariroDie Gedanken sind immer noch mit Feen und Elfen durchwoben. Sich vom Mount Egmont zu lösen ist wirklich schwer. Doch wollen wir doch auch die anderen Vulkane Neuseelands besuchen und so brechen wir wirklich schweren Herzens auf und fahren weiter zum Tongariro Nationalpark.

Wir verlassen Stratford auf dem Highway 43 in östliche Richtung, nach 148 biegen wir auf den Highway 4 ein und folgen diesem 43 km, um dann auf den Highway 47 und danach auf den Highway 48 abzubiegen. Da merken wir auch schon an der Highwaydichte den Unterschied zur Südinsel, so etwas hatten wir ja noch gar nicht.

Obwohl wir auf unserer Fahrt das eindrucksvolle Hotel Grand Chateau entdeckt haben, fahren wir doch zum Campingplatz und versuchen in dem harten Boden unsere Heringe einzuschlagen. Nachdem uns das gelungen ist gehen wir zurück zum Visitor Centre. Dort informieren wir uns über Vulkane im allgemeinen und über die Vulkane Tongariro, Ruapehu, und Ngaruhoe im besonderem. Außerdem erkundigen wir uns nach der Busverbindung zu unserer morgigen Wanderung dem Tongariro Crossing.
Heute erkunden wir die Gegend noch auf ein paar kürzeren Wanderungen und freuen uns schon auf das weitere Abenteuer.
 
  • Wer den lieblichen Nelson Lakes Nationalpark erkunden möchte ist in St Arnaud genau richtig.
    weiter …