Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Surf Highway 45
Von Hawera bis New Plymouth immer entlang der Küste, dreiviertel um Mount Egmont/Taranaki herum, führt der Surf Highway 45. Es ist schwer sich zu entscheiden, ob man den Blick über die Küste und das Meer schweifen lässt oder den fast perfekten Vulkankegel vom Mount Egmont/Taranaki betrachtet. Genauso schwer zu entscheiden ist, ob man im zauberhaften Egmont Nationalpark wandert oder sich in die Wellen stürzt.
Surfen
Foto von: Chris McLennan
Die Surfspots an der Küste Taranakis gelten als einige der besten Neuseelands. Vielleicht finden Sie hier die perfekte Welle. Wer noch nie auf einem Surfbrett stand kann die Kunst des Wellenreitens in einer der ansässigen Surfschulen lernen. Um schon einmal das Gefühl für die Wellen zu bekommen kann man sich auch für einen "Tandem-Rit“ auf dem Wasser anmelden. Wem das Alles zu wackelig ist kann Body Surfing oder Boogie Boarding versuchen oder man geht einfach am Strand spazieren und schaut dem Treiben auf dem Wasser zu.
Natürlich kann man die gut 100 Kilometer von Hawera über Manaia, Opunake, Pungarehu, Okato und Oakura nach New Plymouth in einem Tag bereisen, doch die Wellen im Meer auf der einen Seite und die Wanderwege im Egmont Nationalpark auf der anderen Seite sind viel zu verlockend um den Surf Highway 45 einfach nur "abzufahren". Unterkünfte in der Region finden Sie in unserem Reiseführer.
 
  • Wasserfall RapauraGartenliebhaber werden begeistert sein. Als die ursprünglichen Besitzer, Fritz und Josephine Loenning, dieses 25 Hektar große Stück Busch, vor mehr als 40 Jahren kauften, war an das heutige Gartenparadies noch nicht im entferntesten zu denken.
    weiter …