Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Gärten in Taranaki
RhododendronNeuseeland ist ein Paradies für Gartenliebhaber, bereits in den Städten Christchurch und Wellington kann man die schönen Botanischen Gärten bewundern, doch wenn es eine Region verdient als "Garten Neuseelands" bezeichnet zu werden dann ist es Taranaki. Es reihen sich viele verschiedene Gärten aneinander.
Einer der bekanntesten und schönsten Gärten ist der Pukeiti Rhododendron Garden. Im üppigen Regenwald gelegen kann man hier mehr als 10.000 verschiedene Rhododendren aber auch Kamelien, Magnolien und viele andere Pflanzen auf dem 320 Hektar großen Gelände bestaunen.
Wer sich einen Überblick über die neuseeländische Fauna verschaffen möchte hat dazu im Te Kainga Marire, dieser private Garten in New Plymouth kann von September bis April täglich besucht werden. Liebhaber englischer Gartenkunst sollten den ebenfalls privaten The Jury Garden besuchen. Dieser Garten wird von der Familie Jury seit vier Generationen gepflegt.
Direkt im Herzen von Stadt New Plymouth liegt der bekannte Pukekura Park. Auf dem 52 Hektar großen Gelände wechseln sich verschiedene Landschafts- und Gartenformen ab. Weitere öffentliche Parks, die Sie bei einer Gartentour durch Taranaki nicht versäumen sollten sind der Hollard Park auch dieser Garten besticht durch seine schönen Rhododendren. Die neuste Attraktion des Ngamamaku in Oakura ist der japanische Garten. Die Gartenanlage besticht durch seine Vielfältigkeit und die Liebe zu kleinen Details. Genießen Sie in der Zeit von Juli bis September die über 100 verschiedenen Kamelien.
Insgesamt sind in der Region Taranaki acht Gärten, vom New Zealands Garden Trust mit dem Prädikat von nationaler oder regionaler Bedeutung ausgezeichnet.
  • Tikorangi - The Jury (Waitara)
  • Te Kainga Marire (New Plymouth)
  • Pukekura Park & Brooklands (New Plymouth)
  • Woodleigh Gardens (Oakura)
  • Ngamamaku (Oakura)
  • Pukeiti (New Plymouth)
  • Te Popo Gardens (Stratford)
  • Hollard Gardens (Kaponga)

Weitere Informationen zur Region Taranaki finden Sie auch in unserem Reiseführer.

 
  • Neuseeland ist ein Paradies für viele Outdoor-Aktivitäten, angefangen mit Wandern hin zu Seekajak fahren. Der Urlaubsgenuss steigt, wenn man mit einer gewissen Fitness in den Urlaub starten kann. Ist das Land zwar gespickt mit vielen verschiedenen Wandertouren darunter auch viele kurze und leichte, so ist es doch schade, wenn man etwas verpassen muss. Daher ist es ganz gut vorher ein wenig mit dem Training zu starten, vielleicht ist es auch der Anreiz endlich mal wieder etwas für seine Gesundheit zu tun und nach dem Urlaub einfach weiter zu trainieren.

    weiter …