Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Whakarewarewa
Ist gelebte Kultur. In dem kleinen Dorf Whakarewarewa leben Maoris im Einklang mit ihrer ursprünglichen Kultur und vermitteln diese gleichzeitig an die Besucher. Für Besucher ist das Dorf von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Das Dorf liegt in dem geschützten, geothermalen Wunderland und ist umgeben von brodelnden Schlammlöchern, Geysiren und Silikatterrassen. Die Erdwärme wird zum Kochen, Heizen, Waschen und für warme Bäder genutzt. Besuchen Sie Neuseelands größten Geysir, den Pohutu und lassen Sie sich von seiner 31m hohen Fontaine beeindruckend.
Informieren Sie sich bei einer Tour durch das Dorf über das traditionelle Leben der Maoris und ihrer Geschichte.
Wo Sie nach dem Besuch in der Region Rotorua übernachten können verrät Ihnen unser Reiseführer. Im Übrigen ist diese Region für seine erstklassigen Übernachtungsmöglichkeiten bekannt, verwöhnen Sie sich einmal richtig und buchen Sie eine der luxuriösen Unterkünfte.
 
  • Mehr als 60 Gletscher kennzeichnen den Westland/Tai Poutini Nationalpark. Zwei davon, der Fox und der Franz Josef Gletscher sind weltweit die einzigen Gletscher die bis zu einem Regenwald erstrecken. Die Maoris nennen die Gegend Ka Roimata o Hinehukatere, "die Tränen des Lawinenmädchens". Laut einer Maori Legende ermutigte das wunderschöne Mädchen Hinehukatere ihren Liebhaber Tawe mit ihr die Berge zu besteigen. Tawe rutsche aus und stürzte zu Tode, Hinehukateres Tränen bilden die Gletscher.

    weiter …