Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Naturreise
Bei jeder Reise nach Neuseeland ist man überwältigt von der Schönheit und der Vielfalt der neuseeländischen Natur. Eine Fahrt über die Highways wird nie langweilig, die Landschaft ist im steten Wechsel und immer wieder gibt es Neues zu entdecken und zu bestaunen.
Die neuseeländische Natur ist berühmt für ihre unglaubliche Abwechselung. An der Küste wechseln sich weiße und schwarze Sandstrände und Klippen ab. Im Landesinneren findet man weite Graslandschaften, Obstanbaugebiete, Berge, Vulkane, Wälder, heiße Quellen, reizende Flüsse und liebliche Seen.
Mittlerweile sind mehr als 30% des Landes durch den Status als Nationalpark, Reservat oder und als besonders erhaltenswerte Gebiete geschützt. In den 13 Nationalparks, mit ihrer fast unberührten Natur, sind viele seltene Vögel und Pflanzen beheimatet.
Auch im Wasser rund um Neuseeland, ist die Natur zu Hause. Bei Tauchgängen kann man die Unterwasserwelt betrachten. Oder man erfreut sich beim Schwimmen mit Tieren an der Verspieltheit und Neugierde der Seehunde. Wem das zu nass ist kann, mit etwas Glück, bei einer Bootsfahrt Wale beobachten.
Eines der schönsten Naturereignisse ist eine Wanderung. Nahezu unzählige Wanderwege führen sowohl über die Nord- und die Südinsel, dabei kann man zu einem kurzen Spaziergang oder zu einer einsamen Mehrtageswanderung aufbrechen.
Eine Reise nach Neuseeland ist immer eine Reise in die Natur.
 
  • Auckland wird auch City of Sail genannt, das sagt eigentlich schon Alles. Segeln ist ein sehr populärer Freizeitsport in Neuseeland.

    weiter …