Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Abenteuerreisen
Eine Reise auf die Südhalbkugel der Welt ist eigentlich schon per se eine Abenteuerreise, denn dort ist alles anders herum. Aus Tag wird Nacht, aus Sommer wird Winter, der Mond nimmt "verkehrt" herum zu und zu allem Überfluss fahren die Neuseeländer auch noch auf der linken Seite.
Neuseeland ist zwar ein westliches Land mit allem Komfort, den man aus Europa gewöhnt ist und doch verspricht das Land viele Abenteuer. Vor allem für Outdoor-Fans hat das Land einiges zu bieten. Da sind zu erst einmal die vielen unbeschreiblich schönen Wanderwege, die sich in allen Teilen des Landes befinden. Besondere Höhepunkte dabei sind die Great Walks. Mehrtägige Wanderungen durch besonders schöne Gebiete in Neuseeland.
Oder besuchen Sie die Welt der Gletscher. Der Fox und Franz Josef Gletscher in weltweit einmaliger Nähe zum Regenwald ziehen sich die Gletscher durch die Landschaft. Ein besonderes Erlebnis ist eine geführte Wanderung über einen der Gletscher. Mit einer entsprechenden Ausrüstung führt der Weg über Gletscherspalten vorbei an interessanten Eisformationen.
Ein Abenteuer nach dem anderen kann man in Queenstown erleben. Angefangen mit Abseiling über Bungee Jumping und Rafting bis hin zu Zorbing ist so ziemlich alles Vorstellbare oder vielleicht auch Unvorstellbare vorhanden.
Aber auch das restliche Land hat viel zu bieten. Beobachten Sie die Wale vor der Küste Kaikouras oder gehen Sie im Northland surfen oder sandboarden.
Wer das Abenteuer sucht wird es auf jeden Fall finden.
 
  • In den Schulferien, insbesondere in den Sommerferien (Dezember bis Februar) sind die Neuseeländer sehr gerne selber in ihrem schönen Land unterwegs. Wenn Sie ebenfalls in diesem Zeitraum unterwegs sind sollten Sie Ihre Unterkunft, etc. möglichst im Voraus gebucht haben, denn in dieser Zeit kann es ein wenig voll werden.
    weiter …