Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
West Coast
Te Ika-a-Poutini
Mit einer Bevölkerungszahl von nur 31.000 Einwohner erinnert die West Coast an die Pioniertage Neuseelands. Es ist eine raue Gegend bekannt für seine Flüsse, den Regenwald, Gletscher und geologische Schätze. Viele Legenden und Geschichten sind mit der Landschaft verknüpft.
Die Maoris auf der Suche nach Jade waren die ersten Entdecker der West Coast. Das Goldfieber brachte um 1860 Europäer in die Gegend, viele blieben und begannen mit Land- oder Forstwirtschaft.
Die Bewohner der West Coast werden liebevoll als "Coaster" bezeichnet, diese Bezeichnung steht für ausgesprochene Freundlichkeit und Gastlichkeit. Durch die Southern Alps vom restlichen Neuseeland abgeschnitten, entwickelten die "Coaster" ihre eigene charakteristische Kultur. Eigenständigkeit und Loyalität sind heute noch genauso wichtig wie vor 100 Jahren.
 
  • Anlässlich des 300. Jahrestages der Entdeckung Neuseelands durch den niederländischen Seefahrer Abel Tasman wurde 1942 Neuseelands kleinster Nationalpark eröffnet. Der Park liegt im Norden der Südinsel und ist bekannt und beliebt für seine glitzernden Strände, den dichten neuseeländischen Busch und die hervorragenden Kajakmöglichkeiten entlang der Küste.

    weiter …