Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Nelson rund ums Jahr

Im Gegensatz zu vielen anderen Regionen auf der Südinsel sind die Jahreszeiten in Nelson nicht so ausgeprägt. Was allerdings sehr auffällt, ist die unterschiedliche Anzahl der Reisenden im Sommer und Winter.

Frühjahr
Wie überall erwacht im Frühjahr die Natur, so auch in Nelson. Die Weinberge und Obstgärten ziehen ihr neues grünes Kleid an und die Blüten lassen auf eine reiche Ernte hoffen. Auf den Weingütern kann man sich von der hervorragenden Qualität überzeugen lassen.
Der Abel Tasman Nationalpark ist immer eine Reise wert. Der beliebte Coastal Track ist noch nicht übervölkert und lädt zu einer ruhigen Wanderung ein. Die ersten Kajakfahrer gleiten durch das Wasser.
,
Sommer
Ist die beliebteste Reisezeit in Nelson, die Sonne scheint nahezu täglich und es ist angenehm warm. Viele Reisende, auch Neuseeländer sind zu dieser Zeit unterwegs. Unterkünfte und vor allem Hütten oder Zeltplätze auf dem beliebten Coastal Track im Abel Tasman Nationalpark sollen im Voraus gebucht werden.
Herbst
Es wird wieder ruhiger in Nelson, die Weinernte wird eingefahren und die Blätter färben sich herbstlich. Besonders schön ist eine Wanderung von St Arnaud zu den beiden Seen Rotoiti und Rotoroa. Der Wald duftet nach Honig und in der ruhigen Atmosphäre gewinnt man Abstand zum Alltag.
An kleinen Ständen am Straßenrand verkaufen die Farmer ihre Produkte und so kann man sozusagen im Vorbeifahren Vitamine zu sich nehmen.
Winter
Der Winter in der Region ist zweigeteilt, St Arnaud ist ein guter Ausgangspunkt für viele Schneeaktivitäten. Im Abel Tasman Nationalpark hingegen schneit es zu gut wie nie. Wer sich warme Wandersachen mitgenommen hat, der kann nahezu alleine den Coastal Track genießen.
Rund ums Jahr warten in Nelson exquisite Unterkünfte darauf ihre Gäste so richtig zu verwöhnen.
 
  • Westlich des Lakes Omapere befindet sich der, 1862 von kanadischen Siedlern gegründete, Ort Okaihau.

    weiter …