Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Arrowtown
ArrowtownEines der malerischsten Städtchens Neuseelands ist das am Westufer des Arrow River gelegene Arrowtown. Der Ort hat seinen ursprünglichen Charakter erhalten, mehr als 60 Gebäude aus dem 19. Jahrhundert wurden liebevoll renoviert.
Arrowtown vermittelt einen Eindruck von der Zeit des Goldrauschs in Neuseeland. Im Jahre 1862 entdeckte hier der Goldsucher William Fox umfangreiche Goldvorkommen, die er versuchte zu verheimlichen, doch durch den Verkauf seines Goldes kamen die anderen Schürfer auf seine Spur und es wurde ein Goldrauch ausgelöst. Insbesondere zwischen den weißen und chinesischen Schürfen kam es zu vielen Auseinandersetzungen, so dass die chinesischen Siedler gezwungen wurden sich außerhalb des Ortes anzusiedeln. Aber auch ansonsten war es eine raue Zeit.
Nicht nur die Fassaden der Gebäude sind Zeugen der Zeit, im Lake District Museum finden sich viele Informationen zur Zeit der großen Goldsuche. Die Suche ist noch nicht vorbei, jeder der möchte kann sich am Arrow River Pfannen ausleihen und mit etwas Glück findet man wirklich ein wenig Gold.
Alle die nicht unter die Goldsucher gehen wollen können einfach die historische Atmosphäre genießen und sich bei den ansässigen Kunsthandwerkerläden umsehen oder sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee ausruhen.
In unserem Reiseführer finden Sie weitere Informationen zur Region Queenstown.
 
  • Bei Surfern genießt die Ahipara Bay Kultstatus, die Bucht liegt am südlichsten Zipfel des Ninety Miles Beachs. Der Ort Ahipara verströmt mit seiner Kombination aus Designerhäusern und alten, leicht verwitterten Ferienhäusern einen besonderen Charme aus.
    weiter …