Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Blenheim (Marlborough)
Blenheim nennt sich auch The Sunshine Capital, denn in keiner neuseeländischen Stadt scheint die Sonne soviel wie hier.
Da ist es natürlich kein Wunder, dass sich rund um die Stadt zahlreiche Weingüter angesiedelt haben. Aber auf den fruchtbaren Böden wird neben Wein auch Obst und Gemüse angebaut und wie fast überall in Neuseeland ist auch die Schafszucht sehr erfolgreich. Bei diesen optimalen natürlichen Bedingungen ist es kein Wunder, dass sich in Blenheim und Umgebung viele exquisite Restaurants und Cafés angesiedelt haben. Rund um die Stadt liegen rund 20 Weingüter, von denen sich viele auf Ihren Besuch freuen, während einer Weinprobe kann man sich einen Eindruck von den erstklassigen neuseeländischen Weinen machen.
Sozusagen mitten in den Weingärten der Region Marlborough liegt der Golfplatz von Blenheim, die gepflegte 18-Loch-Anlage bietet neben einer grandiosen Umgebung, flache Bachläufe, Teiche und Hügel und ist so eine Herausforderung für jeden Golfer.
Das im Süd-Westen der Stadt gelegene Freilichtmuseum Brayshaw Museum Park lädt zu einem Zeitsprung in die Pionierzeit ein. In der rekonstruierten Pioniersiedlung erhält man einen Einblick in die harten Anfangszeiten der Besiedlung Neuseelands.

Neben guten Restaurants findet man in und rund um Blenheim auch Hotels, Motels, Bed & Breakfast und viele andere Übernachtungsmöglichkeiten, mehr dazu erfahren Sie in unserem Reiseführer.

 
  • KönigsalbatrossScheinbar ohne jegliche Bewegung gleiten diese schönen, großen Vögel majestätisch durch die Luft. In Neuseeland ist der Königsalbatros beheimatet, seine Spannweite kann bis zu drei Metern betragen, damit ist er der größte Seevogel überhaupt.

    weiter …