Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Mount Maunganui (Bay of Plenty)
Viele Neuseeländer besitzen in diesem beliebten Ferienort ein Ferienhaus und genießen ihre Freizeit in The Mount, wie der Ort auch liebevoll genannt wird. Mount Maunganui verdankt seinen Namen dem schlafenden Vulkan am Ende der Halbinsel. Steil führt ein Wanderweg auf den 232m hohen Vulkankegel.

Strand
Foto von: Chris McLennan
Wem das zu anstrengend ist, der kann sich an den goldfarbenen Sandstränden erholen oder sich in die zahlreichen Wasseraktivitäten stürzen. Durch seine Lage bietet Mount Maunganui auf der einen Seite sichere Schwimmmöglichkeiten und auf der anderen Seite hervorragende Surfspots. Aber auch Kajakfahren, Tauchen, Segeln, Fischen und Delfinbeobachtungen sind möglich. Am Fuße des Vulkans lädt ein Pool mit warmem Wasser, aus einer Thermalquelle, zum Entspannen ein. Mit gleich zwei Golfplätzen ist der Ort für Golfspieler ebenfalls sehr interessant.

Da Mount Maunganui ein sehr beliebter Ferienort ist, sollte man insbesondere in den Sommermonaten die gewünschte Unterkunft bereits im Voraus buchen. In unserem Reiseführer finden Sie Hotels, Motels, Ferienhäuser, Bed & Breakfast und viele weitere Übernachtungsmöglichkeiten in der Bay of Plenty.

 
  • Mögen diese kleinen Pelztiere in europäischen Augen possierlich aussehen so sind in Neuseeland eine echte Plage. Die Tiere wurden ab 1837 zur Aufbau einer Fellindustrie nach Neuseeland eingeführt, einige Tiere konnten aus den Käfigen entfliehen oder wurden freigelassen und so nahm das Unglück seinen Lauf.

    weiter …