Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Tairua (Coromandel)
Die herrlichen Sandstrände und das klare Wasser haben den kleinen Ort Tairua zu einem beliebten Urlaubsgebiet werden lassen.
Viele Auckländer besitzen hier ein Ferienhaus und genießen die Ruhe und Gemütlichkeit der Coromandel-Halbinsel, gesellen Sie sich dazu. Der Strand eignet sich hervorragend zum Faulenzen, Schwimmen, Surfen oder Tauchen. Oder Sie nehmen an einem Angelausflug oder einer Bootstour teil. Anstrengender ist die Besteigung des erloschenen Vulkans Paku, zwar dauert der Aufstieg nur ca. 15 Minuten, trotzdem kommt man bei dem steilen Anstieg schnell ins Schwitzen. Vom Gipfel hat man eine fantastische Aussicht auf den Ort und die vorgelagerten Inseln.
Für einen Ort mit ungefähr 2.000 Einwohner verfügt Tairua über eine erstaunliche Anzahl und Auswahl an Restaurants und Unterkünften. Dazu kommt noch ein 18-Loch-Golfplatz auf dem man sein Handicap verbessern kann. Wer eine Übernachtung in Tairua plant, sollte diese allerdings im Voraus buchen. Einzelheiten zu Übernachtungsmöglichkeiten in der Region Coromandel finden Sie in unserem Reiseführer.

 
  • Anlässlich des 300. Jahrestages der Entdeckung Neuseelands durch den niederländischen Seefahrer Abel Tasman wurde 1942 Neuseelands kleinster Nationalpark eröffnet. Der Park liegt im Norden der Südinsel und ist bekannt und beliebt für seine glitzernden Strände, den dichten neuseeländischen Busch und die hervorragenden Kajakmöglichkeiten entlang der Küste.

    weiter …