Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Christchurch (Canterbury)
Mit seinen rund 356.000 Einwohnern ist Christchurch, nach Auckland und Wellington die drittgrößte Stadt Neuseelands und die größte Stadt auf der neuseeländischen Südinsel.
Christchurch gilt als britischste Stadt außerhalb Englands. Der Stadtgründer John Robert Godley wollte ein Abbild einer typischen englischen Gemeinde errichten, noch heute zeugen viele historische Gebäude von diesem Gedanken. Doch die Stadt ist vielfältig, im im Laufe der Zeit flossen viele andere Einflüsse in das Stadtbild ein. So kann man sich zum Beispiel auf dem Avon River in venezianisch anmutenden Gondolas ein Stückchen den Fluss hinab staken lassen.
Viele neuseeländische Orte haben einen charakteristischen Beinamen, Christchurch wird als Garden City bezeichnet. Bei einem Spaziergang durch die Stadt kommt man gar nicht umhin die schönen Parkanlagen zu entdecken aber auch den Privatgärten werden häufig mit besonderer Sorgfalt gepflegt. Die sehenswerte Christchurch Cathedral mit dem davor liegenden Cathedral Square wird man ebenfalls bei einem Bummel durch die Stadt entdecken. Das International Antartic Centre hingegen findet man nicht einfach so im vorübergehen. Viele Forscher starten von hier in die Antarktis. Besucher erhalten in einer eindrucksvollen, lebendigen Ausstellung viel Wissen über die Antarktis vermittelt. Die Museen und Galerien Christchurchs geben einen guten Überblick über die neuseeländische Geschichte und die zeitgenössische Kunst.
Christchurch ist häufig der Ausgangspunkt einer Neuseelandreise, das "Bett" für die erste Nacht in Neuseeland finden Sie in unserem Reiseführer.



 
  • Old Methven lag früher einige Kilometer weiter nördlich an der Mt Hutt Road, ganz pragmatische Gründe führten zu einer Verschiebung des Ortes. Aus Kostengründen wurde 1878 beim Bau der Eisenbahn beschlossen, die Trasse 3 Kilometer südlich an einer anderen Straßenverbindung zu legen. An dem neuen Verkehrsknoten entstand das heutige Methven.
    weiter …