Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Kerikeri (Northland)
Der Weg nach Kerikeri führt an zahlreichen Obstplantagen vorbei. Bereits seit den 30er Jahren des vorherigen Jahrhunderts werden in der Region Zitrusfrüchte angepflanzt. Mittlerweile sind noch Kiwis, Avocados, Weintrauben und Macadamianüsse hinzugekommen. Kein Wunder, dass sich in der Stadt viele erstklassige Restaurants angesiedelt haben.
Ein Ausflug nach Kerikeri ist auch immer ein Ausflug in die neuseeländische Vergangenheit und Einwanderungsgeschichte. Die Stadt blickt auf die älteste durchgehende Besiedlungsgeschichte Neuseelands zurück. Zeitzeugen sind insbesondere das Kemp Haus, ein zweigeschossiges Holzhaus, das früher eine Mission beherbergte und heute als Museum dient. Nach umfangreichen Restaurationsarbeiten hat die Fassade wieder das Aussehen von 1840. Das Kemp Haus ist das älteste noch existierende Holzgebäude Neuseelands.
Gleich neben dem Kemp Haus steht, mit dem Stone Store, das älteste Steingebäude Neuseelands. Das Haus wurde 1833-36 erbaut und blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. So diente es zum Beispiel als Bibliothek aber auch als Waffenlager und Handelshaus.
Auch zwei historische Kirchen stehen in Kerikeri. Die St. James Kirche von 1878 und die Methodist Church von 1870. Allerdings stand die Methodist Church ursprünglich in Whangarei und diente dort als Gerichtsgebäude. 1940 wurde das Gebäude nach Kerikeri versetzt.
Das Kerikeri-Becken war auch ein beliebter Ort der Maoris, heute findet man in Rewa’s Village einen Kainga Nachbau. Die Maoris errichteten in der Nähe von Kumara-Pflanzungen oder anderen Nahrungsquellen vorläufige Siedlungen, so genannte Kaingas.
Nicht nur Kerikeri ist eine Reise in die neuseeländische Vergangenheit, im gesamten Norhtland finden sich historische Plätze.
 
  • Das neuseeländische Schuljahr ist in vier so genannte Terms aufgeteilt. Zwischen den Terms sind jeweils ca. 2 Wochen Ferien und am Ende des Schuljahres beginnen die ca. 6 –wöchigen Sommerferien.
    weiter …