Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Te Anau (Fjordland)
Der kleine Ort Te Anau liegt am südöstlichen Ende des zweitgrößten neuseeländischen Sees, dem Lake Te Anau. Für viele Besucher ist die Stadt der Ausgangspunkt für Unternehmungen im Fjordland Nationalpark.
Nicht umsonst bezeichnet sich Te Anau als Walking Capital of the World. Die Hauptverwaltung des Fjordland Nationalparks liegt in der Stadt und im Visitor Information Centre erhält man viele nützliche Informationen zu den Great Walks im Fjordland. Mit dem Milford Track, dem Routeburn Track und dem Kepler Track liegen gleich drei der beliebtesten Wanderungen Neuseelands in der Region. Aber auch viele andere, nicht ganz so berühmte Wege befinden sich im Fjordland Nationalpark.
Auch direkt von Te Anau starten schöne Wanderungen, außerdem lädt der Lake Te Anau zu Kajaktouren ein oder man besucht die nahegelegenen Glühwürmchenhöhlen. In der Stadt bieten viele Veranstalter verschiedenenartige Aktivitäten, wie zum Beispiel, Ausritte, Jagd- und Angelausflüge, Rundflüge oder Wildnisexkursionen an. Für den Aktivurlauber wird mit Sicherheit ein interessantes Angebot dabei sein, häufig hat man eher die Qual der Wahl als, dass man keine passende Anregung findet.
Von Te Anau aus kann man entweder mit dem eigenen Auto zum berühmten Milford Sound aufbrechen oder man schließt sich einer geführten Tour an. Während einer Bustour kann man sich während der Fahrt ganz von der beeindruckenden Natur, mit Wasserfällen und dichtem Regenwald, einfangen lassen.

In unserem Reiseführer finden Sie Unterkünfte und Freizeitveranstalter in der Region Fjordland.

 
  • SeekajakJetzt geht es los, wir brechen zu einem neuen Abenteuer auf. Ausgestattet mit Zelt, Schlafsack, Isomatte, ausreichend Proviant, zweimal Wechselsachen, Badesachen, Handtuch, Turnschuhen, persönliche Hygieneartikel und Medikamente, Regenjack, Trinkflasche, wasserfester Fotoapparat, Sonnebrille, Sonnenhut und ausreichend Sonnencreme. Es ist nicht zu glauben aber all das hat Platz in einem Kajak.
    weiter …