Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Opotiki (Eastland)
Opotiki ist eine der ersten Siedlungen der aus Polynesien stammenden Maoris. Auch heute noch ist die Kultur der Maoris in der Stadt allgegenwärtig. Die Hauptstraße Opotikis ist mit kunstvollen Schnitzereien geschmückt.
Wer mehr über Kultur und Geschichte der Maoris kennen lernen möchte kann sich einer geführten Tour anschließen. Ein Maori-Führer informiert über das heutige und frühere Leben der ersten Bewohner Neuseelands, so erhält man einen tiefen Einblick in die Lebensweise und Traditionen der Maoris. Aber auch das Museum stellt die regionale Geschichte dar.
Viele Besucher werden von den schönen Sandstrand angezogen, Surfer und Schwimmer genießen die Bucht. In der Stadt selber befindet sich ein 18-Loch-Golfplatz und schön angelegte Gärten locken den Gartenfreund durch ihre Pforte. Die umliegenden Flüsse bieten hervorragende Angelmöglichkeiten.
Opotiki wird auch als Eingangstor zum Eastland bezeichnet, wer in dieser Region ein paar Tage verweilen möchte, findet in unserem Reiseführer die passende Unterkunft.
 
  • CoromandelFrüher war das Städtchen Coromandel das lebhafte Zentrum des Goldabbaus und des Holzverkaufs, heute ist davon nichts mehr zu spüren. Die lockere entspannte Atmosphäre der Stadt hat viele Künstler und Kunsthandwerker angezogen, die hier ihrer Inspiration nachgehen und ihre Werke in kleinen Geschäften anbieten. Es gibt viel zu entdecken, das Angebot reicht von Keramiken, Skulpturen, Kleidung, Schmuck, Gemälden und Holzschnitzereien und vielem mehr.
    weiter …