Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Eastland
Gisborne (Eastland)
Möchten Sie einmal als einer der ersten Menschen weltweit morgens von der Sonne wach geküsst werden? Dann sollten Sie in das kleine Städtchen Gisborne fahren, dies ist die erste Stadt der Welt in der die Sonne aufgeht. Vor allem zum Jahreswechsel treffen sich hier viele Menschen. Aber auch außer der aufgehenden Sonne hat Gisborne einiges zu bieten.
weiter …
 
Opotiki (Eastland)
Opotiki ist eine der ersten Siedlungen der aus Polynesien stammenden Maoris. Auch heute noch ist die Kultur der Maoris in der Stadt allgegenwärtig. Die Hauptstraße Opotikis ist mit kunstvollen Schnitzereien geschmückt.
weiter …
 
Ruatoria (Eastland)
Wer als erstes auf dem neuseeländischen Festland die Sonne begrüßen möchte sollte nach Ruatoria fahren.
weiter …
 
Te Araroa (Eastland)
Am Rand der Kawakawa Bay liegt der kleine Ort Te Araroa. Der Ort ist vor allem für seinen uralten Pohutukawa Baum bekannt.
 
weiter …
 
Wairoa (Eastland)
Der kleine Ort Wairoa (ca. 5.200 Einwohner) ist der perfekte Ausgangsort zum Te Urewera Nationalpark, hier kann man sich mit den nötigen Lebensmitteln für eine lange Wanderung versorgen.
weiter …
 
  • Mehr als 60 Gletscher kennzeichnen den Westland/Tai Poutini Nationalpark. Zwei davon, der Fox und der Franz Josef Gletscher sind weltweit die einzigen Gletscher die bis zu einem Regenwald erstrecken. Die Maoris nennen die Gegend Ka Roimata o Hinehukatere, "die Tränen des Lawinenmädchens". Laut einer Maori Legende ermutigte das wunderschöne Mädchen Hinehukatere ihren Liebhaber Tawe mit ihr die Berge zu besteigen. Tawe rutsche aus und stürzte zu Tode, Hinehukateres Tränen bilden die Gletscher.

weiter …