Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
West Coast
Fox Glacier (West Coast)
Wie das nahe gelegene Franz Josef ist auch der Ort Fox Glacier ein optimaler Ausgangspunkt für eine Entdeckungstour in die neuseeländische Gletscherwelt.
weiter …
 
Franz Josef (West Coast)
Franz Josef ist ein idealer Ausgangspunkt zum gleichnamigen Gletscher. Durch die nahen Gletscher und die vielen umliegenden Wandermöglichkeiten wurde der kleine Ort zu einem Touristenmekka.
weiter …
 
Greymouth (West Coast)
Es ist kaum zu glauben aber mit rund 13.000 Einwohnern ist Greymouth die größte Stadt der West Coast, ungefähr 42% der Westküstenbewohner leben hier.
weiter …
 
Haast (West Coast)
Noch nicht das Ende der Welt aber wirklich abgeschieden und ruhig liegen die drei, nach dem deutschen Geologen Julius Haast benannten Siedlungen Haast Junction, Haast Beach und Haast.
weiter …
 
Hokitika (West Coast)
Nach den ersten Goldfunden an der Westküste wurde 1864 der Ort Hokitika gegründet. Viele Goldschürfer verließen Otago und versuchten ihr Glück an der Westküste.
weiter …
 
Karamea (West Coast)
Am Ende des State Highways 67 in der Nähe des Karamea Rivers an der Westküste der neuseeländischen Südinsel liegt der kleine Ort Karamea.
weiter …
 
Moana (West Coast)
Angeblich sterben die Forellen im Lake Brunner an Altersschwäche. Moana ist die einzige Siedlung am See und eine der Haltestellen des TranzAlpine.
 
weiter …
 
Punakaiki (West Coast)
Mit noch nicht einmal 100 Einwohnern ist Punakaiki ein wirklich kleiner Ort an der Mündung des Pororari Rivers in der Region West Coast. Trotzdem kommen jedes Jahr Tausende Urlauber zu Besuch.
weiter …
 
Reefton (West Coast)
Reefton war die erste neuseeländische Stadt, die über eine eigene Stromversorgung und elektrische Straßenbeleuchtung verfügte. Bereits 1888 wurde die Stadt elektrifiziert, nur sechs Jahre später als New York.
weiter …
 
Westport (West Coast)
Zuerst zogen Goldfunde die Menschen in die Gegend rund um Westport, in der Stadt fanden die Gold-Digger Alles was sie für ihr einfaches Leben benötigten. Aber die Region war nicht nur reich an Gold, nach dem Goldrausch sicherten Kohlefunde das Überleben der Stadt.
weiter …
 
  • Kahurangi NationalparkDer Kahurangi Nationalpark ist vor allem bei Botanikern und Wanderern beliebt. Im zweitgrößten Nationalpark Neuseelands kommen mehr als die Hälfte aller endemischer Pflanzen vor, mehr als 80% der neuseeländischen Alpenblumen sind hier zu finden und 67 Pflanzenarten kommen weltweit nur in dieser Region vor. Die reichhaltige Pflanzenwelt bietet Vögeln eine ergiebige Nahrungsquelle und so kann man im Kahurangi auch auf viele verschiedene einheimische Vogelarten stoßen. Aber auch Riesenlandschnecken können entdeckt werden, die Fleisch fressenden Tiere, gelten als lebende Fossilien seit über 200 bis 300 Millionen Jahren haben die Tiere ihr Erscheinungsbild nicht wesentlich verändert.
weiter …