Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Waitangi
WaitangiVerschaffen Sie sich, im geschichtsträchtigen Ort Waitangi einen Eindruck über die Besiedlungsgeschichte Neuseelands. Am 6. Februar 1840 wurde hier der Vertrag von Waitangi unterzeichnet, dieser Vertrag regelte das Leben in Neuseeland.
Eine eindrucksvolle Multimediashow informiert über die geschichtlichen Ereignisse, die vor allem das Leben der Maoris bis heute stark beeinflussen. Der 6. Februar ist der neuseeländische Nationalfeiertag (Waitangi Day) an diesem Tag kommt es immer wieder zu Protesten und aus Sicherheitsgründen mussten die Feierlichkeiten schon mehrfach nach Wellington verlegt werden.
Sehen Sie sich das 1940 zum 100. Jahrestag des Vertrages errichtete "Whare Runanga" Maori-Versammlungshaus an. Im Gegensatz zu den anderen Versammlungshäusern wurde dieses Versammlungshaus von allen Maoristämmen gemeinsam errichtet und dient somit auch allen gemeinsam. Oder das ebenfalls 1940 gebaute Riesenkanu "Ngatoki matawharoua". Das 36m lange und 2m breite Kanu wird jährlich anlässlich des Jahrestages zu Wasser gelassen. Die aufwendigen Schnitzereien sind Ausdruck jahrhundertealter Maori-Kultur.
Verbringen Sie bei Ihrer Reise durch Neuseeland ein paar schöne Tage im Northland, Unterkünfte in der Region finden Sie in unserem Reiseführer.
 
  • Die meisten Menschen in Neuseeland bekennen sich zum Christentum. Rund 24% der Neuseeländer gehören der Anglikanischen Kirche an, die Presbyterianische Kirch ist mit 18% die zweitgrößte Konfession und wird von der Römisch-Katholischen Kirche mit einem Anteil von 15% gefolgt. 
    weiter …