Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Hokianga
Die Region Hokianga erstreckt sich an der Westküste des Northlands und zeigt das zweite Gesicht dieser beliebten Urlaubsgegend.
Wenn Sie aus dem Süden kommen sollten Sie die Möglichkeit nutzen und durch den Waipoua Forest fahren, dort steht der mächtige Tane Mahuta, Neuseelands größter Kauri. Kurz nach dem Wald erreichen Sie den beeindruckenden Naturhafen Hokianga Harbour. Bis zu 170m hohe Wanderdünen und weiße Sandstrände erstrecken sich an der Küste. Hier liegen auch die beiden Ferienorte Omapere und Opononi. Nutzen Sie die Gelegenheit und rutschen Sie die gigantischen Dünen mit einem Body Board herunter. Oder genießen Sie einen Kaffee oder hausgemachte Limonade und lassen sich von dem entspannten Lebensstil anstecken.
Von der Küste aus zieht sich der Hafen ca. 30km landeinwärts bis nach Kohukohu. Auf dem Weg dorthin kommt man an einigen interessanten, einsamen Maori-Dörfern vorbei. Die größte Stadt der Gegend ist Rawene, von Kohukohu aus ist dieser historische Ort mit der Fähre zu erreichen. Rawene gilt als die drittälteste europäische Siedlung in Neuseeland. Mit dem Clendon House, dem Masonic Hotel und einem alten Bootshaus bestehen noch drei Gebäude einer längst vergangenen Zeit. Rawene ist der Maoribegriff für "viele Tage", Unterkünfte für viele Tage in der beliebten Urlaubsregion Northland finden Sie in unserem Reiseführer.
 
  • Die Neuseeländer bezeichnen sich selber häufig als "Kiwis", dieser Ausdruck zeigt schon die Heimatverbundenheit, die Naturverbundenheit und den Stolz auf ihr schönes Land. Gleichzeitig ist die Bezeichnung aber auch Ausdruck der Lockerheit der Neuseeländer.
    weiter …