Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Goodbye Deutschland Die Auswanderer 24/III
Sieben Jahre lang führte das Ehepaar Pestke ein eigenes Software-Unternehmen in Eschweiler in Nordrhein-Westfalen. Mit Anfang 40 jedoch hatten Andreas und seine Ehefrau Marion genug von einer Welt, in der es nur ums Geld verdienen geht.
Deswegen wollen die Mitglieder einer evangelischen Freikirchen-Gemeinde in Zukunft als Missionare in einem Kinderheim in Nicaragua arbeiten - ganz ohne Bezahlung. Leben wollen sie dort von den Mieteinkünften ihres Eigenheims und von Spenden. Doch auch im Entwicklungsland Nicaragua möchte das Ehepaar Pestke nicht auf seinen gewohnten Lebensstandard verzichten und macht sich als erstes auf die Suche nach einem bewachten Haus und einem Auto mit Klimaanlage.
Im Land der Burger und Fritten haben sich Sonja und Frank Kühnel aus Frechen bei Köln vor vier Jahren mit einer französischen Delikatesse selbstständig gemacht. Mit einem Crepes-Stand ziehen sie in Utah/USA von Ort zu Ort und bringen den Amerikanern eine etwas andere Lebensart bei. Denn im Land der "All you can eat" - Mentalität mussten sie erstmal potentielle Kunden an den kleinen Snack gewöhnen. Zur ersten Million reicht es zwar noch lange nicht, aber das ist den beiden auch nicht wichtig. Doch die Kühnels spielen auf Risiko: Bis jetzt haben sie noch keine soziale Absicherung! In den USA sind Versicherungen einfach zu teuer und ein soziales Netz wie in Deutschland, gibt es im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" nicht.
Sie haben es geschafft! Nach einem Jahr harter Arbeit haben sich das schwule Ehepaar Jörg und Fabio Klein mit ihrem Laden "Golden Moments" eine wahre Goldgrube geschaffen. Das Frisör-Bistro auf Gran Canaria könnte nicht besser laufen. Ein Haarschnitt von Jörg ist ohne Termin nicht zu haben, und wer sonntags zum Brunch will, muss Wochen im Voraus reservieren. Wie in Deutschland haben Jörg und Fabio auch in Spanien die Kunden in ihren Bann gezogen und werden geliebt und vergöttert. Privat hat sich auch so einiges getan: Das junge Ehepaar hat Zuwachs bekommen. Der Minipinscher heißt "Sam" und ist mindestens ebenso auffällig gekleidet wie seine Herrchen. Und selbst der Traum vom abgelegenen Einfamilienhaus ist gerade wahr geworden.
Ein Auto haben Sebastian und Freundin Diana zwar jetzt in Neuseeland - wenn nur das Fahren nicht wäre! Denn Diana hat Probleme mit dem Linksverkehr, und so wird aus dem neuen Gebrauchtwagen ein Auto mit vielen kleinen Schrammen. Sebastian hat unterdessen seinen ersten Tag in der neuen Klinik, muss aber feststellen, dass seine anstehende Facharztprüfung in Neuseeland sehr viel schwerer als in Deutschland.
In zehn Ländern hat er schon gearbeitet, Nummer elf soll die endgültige Heimat werden: Der 43-jährige Bauingenieur Marcus Bröder lebt seit wenigen Tagen mit seiner venezuelanischen Frau Janeyza und dem dreijährigen Sohn Rafael in Maissur, einer Millionenstadt im Süden Indiens. Hier betreut er den Bau eines Golfplatzes und gehört mit seinem Einkommen von 5.000 Euro zu den Besserverdienenden im Land. Das macht das Leben angenehm und leicht, aber die Familie wird auch zur Zielscheibe für Abzocke und Korruption. Ob Friseurbesuch, Wäscherei oder das Beantragen der Aufenthaltsgenehmigung - für Bröders ist alles etwas teurer als für Einheimische. So muss Marcus für einen einfachen Haarschnitt mehr als das Dreifache des üblichen Preises hinblättern. Das ärgert den deutschen Weltenbummler, der mit seiner Beschwerde auch deshalb scheitert, weil er die Sprache des Friseurs nicht spricht. Vieles hapert im täglichen Leben und auf der Golfplatzbaustelle in diesen ersten Tagen - Grund dafür sind mangelnde Sprachkenntnisse und Unkenntnis indischer Sitten - denn das Land ist völlig anders als alles, was die weitgereisten Bröders bisher erlebt haben!
Sendebeschreibung von VOX
 
  • Die Inland Scenic 72 Route ist die Strecke der Gegensätze, auf der einen Seite liegen die beschaulichen Weiden und Felder, der Canterbury Plains. Den Kontrast bildet Neuseelands längster und höchster Gebirgszug, die Southern Alps.
    weiter …