Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Mount Aspiring (Nationalpark)
Benannt nach Mount Aspiring, einem der höchsten Gipfel Neuseelands, ist dieser Nationalpark ein Traumland mit Bergen, Gletschern, Flusstälern und alpinen Seen. Einige der schönsten Wanderungen Neuseelands sind in diesem Park. Der Gipfel von Tititea/Mount Aspiring ist sowohl bei Kletterern als bei Fotografen sehr beliebt.
In der Vergangenheit durchquerten die Maoris dieses Gebiet auf ihrem Weg zu den Jadefeldern an der Westküste. Die europäischen Einwanderer kartografierten, benannten und erforschten das Gebiet, Siedler versuchten in den Tälern Landwirtschaft zu betreiben und schürften in den Flüssen.

Highlights des Mount Aspiring Nationalparks

Der Mount Aspiring Nationalpark besticht vor allem durch seine atemberaubenden Landschaften. In der Mitte finden sich abgeschiedene, unberührte Gletscher, Berge und Täler, die erst nach tagelangen Wanderungen erreicht werden können. Dank der reichhaltigen Regenfälle im Westen sind die Hänge mit dichtem Buchenwald bewachsen. Auf den Wegen durch den Wald wird man von Vogelgezwitscher begleitet. Im Osten finden sich tiefe Täler.

Erlebnisse im Aspiring Nationalpark

Wandern

Der Routeburn Track ist eine der bekanntesten und beliebtesten Wanderungen in Neuseeland. Wer für den Routburn Track entweder keinen Ausweis mehr bekommt oder wer gerne noch ein wenig länger unterwegs sein möchte kann auch zu dem fünftägigen Rees-Dart Track aufbrechen.
Von Wanaka aus starten mehrere beliebte Wanderungen in das Gebiet des Mount Aspiring Nationalparks aber auch in Makarora beginnen Wanderungen in den Nationalpark.

Jetboot

Vor allem der Dart und der Wilkin River werden mit dem Jetboot befahren, starten Sie zu einer abenteuerlichen Flussfahrt.
Unterkünfte rund um den Mount Aspiring Nationalpark finden Sie in unserem Reiseführer.
 
  • Der Egmont Nationalpark erstreckt sich rund um den Gipfel von Mount Egmont/Taranaki. Der 2.518m hohe Mount Taranaki gilt als einer der symmetrisch geformten Vulkane weltweit. Sein Gipfel ragt sozusagen Lehrbuchmäßig in den Himmel, nur der Fantham’s Peak ein Nebenschlot stört die perfekte Symmetrie.

    weiter …