Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Kaffee
In den meisten neuseeländischen Haushalten befindet sich im Gegensatz zu uns keine Kaffeefiltermaschine. Das heißt nicht, dass die Neuseeländer keine Kaffeetrinker sind, sondern hier hat sich die Zubereitung mit dem so genannten Plunger durchgesetzt.
Bei dieser französischen Art den Kaffee zuzubereiten, wird der gemahlene Kaffee in einer Glaskanne mit heißem Wasser übergossen, nach ca. 3-4 Minuten wird das Kaffeepulver mittels Eisenstabes + Filters nach unten gedrückt. Der fertige Kaffee kann nun von der Kanne in Tassen eingeschenkt werden.
Auch ansonsten ist der Kaffee in Neuseeland etwas anders als bei uns, insbesondere die Bezeichnungen sind anders.
Short Black: Mehr oder weniger ein Espresso.
Long Black: Mehr oder weniger ein doppelter Espresso verlängert mit heißem Wasser.
Flat White: Mehr oder weniger ein Cappuccino.

Zu einer Tasse Kaffee kann man gut Muffins, Cookies oder ein Stück Mud Cake genießen.

 
  • Sollten Sie Ihren Urlaub im neuseeländischen Winter auf der Südinsel Neuseelands verbringen, dann dürfen Sie auf gar keinen Fall versäumen die Hanmer Springs zu besuchen. Gerade wenn es draußen etwas kälter ist und man den Blick über die schneebedeckten Berge streifen lassen kann ist es ein besonderer Genuss sich im warmen Thermalwasser zu entspannen. Natürlich sind die warmen Quellen auch im neuseeländischen Sommer eine Reise wert.
    weiter …