Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Kulinarisches in Hawke's Bay
Die Region Hawke nennt sich selber Wine Country, das sagt eigentlich schon alles. Hier man ein reiches Angebot an Weingärten, guten Restaurants und vielen verschiedenen Spezialitäten.
Die Besucherzentren bieten Informationen zu den einzelnen Weingütern aber auch Vorschläge für Touren von einem Weinkeller zum anderen sind erhältlich. Dabei gibt es viele Möglichkeiten von einem Weingut zum anderen zu kommen. Entweder begibt man sich selber auf Entdeckerreise und fährt, zum Beispiel mit dem Fahrrad, von Weingut zu Weingut. Oder man schließt sich einer geführten Tour an und fährt mit dem Bus zu den einzelnen Stationen. Aber auch Touren zu Pferde oder mit der Kutsche werden angeboten. Einige Weingüter verfügen über ein angeschlossenes Restaurant mit exquisitem Speiseangebot.
Wochenmärkte
Der Hawke’s Bay Farmers Markt findet jeden Samstag in Napier und jeden Sonntag in Hastings statt. Von 8:30 bis 12:30 Uhr kann man sehen (und natürlich auch kaufen) was in der Region alles angebaut wird.
Mit der neuen Spargelernte im November werden auch auf dem Village Growers Market in Havelock North wieder die regionalen Köstlichkeiten angeboten. Jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr kann man sich hier in den Sommermonaten mit Obst und Gemüse aber auch mit vor Ort geröstetem Kaffee und vielem mehr eindecken.
In Napier können sich Schokoladeliebhaber im Schokolademuseum umsehen. Dort erfährt man eine Menge über die Herstellung und Geschichte der Schokolade, im angegliederten Geschäft erhält man handgefertigte Schokolade und Pralinen.
In unserem Reiseführer erhalten Sie weitere Informationen zu Hawke’s Bay.
 
  • Mit rund 50.000 Einwohnern ist Invercargill die südlichste Stadt Neuseelands. Der Ursprung der Stadt geht auf die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, als weitere Weideplätze kauften die schottischen Einwanderer Dunedins das Land im Süden. Auch heute noch ist das Southland stark von der Landwirtschaft und somit auch von der Schafshaltung geprägt.
    weiter …