Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Kulinarisches an der West Coast

Die Westküste steht eher für ungewöhnliches Essen, denn für feine Speisen und exquisiten Wein. Typisch für die West Coast ist Whitebait und das Bier von Monteiths.

Whitebait sind 2-3 cm große Jungfische von fünf Fischarten (Inanga, Koaro, Banded Kokopu, Giant Kokopu und Shortjawed Kokopu) bei ihrem Weg vom Meer zurück in die Flüsse werden sie von Whitebait-Fischern mit Netzen aus dem Wasser geholt. An der West Coast darf nach Whitebait nur vom 1. September bis 14. November gefischt werden. Besser man schaut sich die Fische nicht vor der Zubereitung an, denn dann erinnern sie eher an quirlige durchsichtige Würmer. Die Fische werden im Ganzen verspeist. Das beliebteste Gericht ist ein Whitebait Fritter ein Omelett mit Whitebait.

Bereits seit 1868 wird bei Monteith's in Greymouth Bier gebraut. Jedes Jahr findet das Monteiths Wild Food Festival statt. Dabei dreht sich alles um Speisen, die einen Zusammenhang mit dem neuseeländischen Busch (Wald) haben. So werden zum Beispiel Aal, Maden, Wild und Possum angeboten. In erster Linie etwas für Mutige und dann für Feinschmecker.

Unter anderen bieten folgende Restaurants das ganze Jahr über typisches Speisen des Monteiths Wild Food Festival an. Pukekura Pub in Pukekura, Trappers Wild Food Restaurant in Hokitika und Cafe de Paris in Hokitika.

Mehr Informationen zur Region West Coast erhalten Sie in unserem Reiseführer.
 
  • Benannt nach Mount Aspiring, einem der höchsten Gipfel Neuseelands, ist dieser Nationalpark ein Traumland mit Bergen, Gletschern, Flusstälern und alpinen Seen. Einige der schönsten Wanderungen Neuseelands sind in diesem Park. Der Gipfel von Tititea/Mount Aspiring ist sowohl bei Kletterern als bei Fotografen sehr beliebt.
    weiter …