Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Frühling in Neuseeland

In Neuseeland dauert der Frühling von September bis November. Hierbei kann das Wetter ein ziemliches Spektrum zeigen.

Dieses reicht von kalt und frostig bis warm und heiß. Flora und Fauna erwachen während des Frühlings. Knospen brechen auf, Blüten entfalten sich und die neugeborenen Lämmer spielen auf den Feldern und Wiesen umher.

In den Städten Hastings in Hawkes Bay und in Alexandra in Central Otago wird der Frühling mit einem Blütenfest begrüßt. Für die Abenteurer beginnt die beste Jahreszeit für das White-Water-Rafting. Der schmelzende Schnee führt dazu, dass die Wasserstände der Flüsse aufregend hoch sind und das Rafting zu einem besonderen Erlebnis wird.

In unserem Reiseführer finden Sie Veranstalter im Bereich des Raftings.

 
  • Der Whanganui Nationalpark ist nach dem gleichnamigen Fluss Whanganui benannt, Neuseelands längsten schiffbaren Fluss. Der Fluss beginnt sozusagen im Rücken der Vulkane des Tongariro Nationalparks und hat sich einen mühsamen Weg bis in die Tasman See gesucht. Der Nationalpark umfasst den oberen und mittleren Teil des Whanganui Flusses.

    weiter …