Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Gastfreundschaft
Die neuseeländische Gastfreundschaft ist sprichwörtlich. Neuseeländer lieben es Gastgeber zu sein und sie freuen sich über die vielen ausländischen Besucher, die die Schönheiten ihres Landes kennen lernen wollen.
Selbst in großen Hotels herrscht häufig ein anderer, nicht so geschäftlicher Umgang, mit den Gästen als in vielen anderen Ländern. Die meisten Neuseeländer freuen sich, Reisenden behilflich zu sein und geben gerne ein paar hilfreiche Tipps.
Am besten lernt man die Gastfreundschaft bei einem Aufenthalt in einer neuseeländischen Familie kennen. Diese Möglichkeit bietet sich auch jedem Reisenden, wenn man bei einer Tour durch das "Land der langen weißen Wolke" immer mal wieder entweder in Bed & Breakfast, Farmstays oder anderen Privatunterkünften übernachtet, bekommt man einen guten Einblick in das Leben der Kiwis (wie sich die Neuseeländer selber nennen). Es ergeben sich immer wieder Möglichkeiten einen kleinen Plausch zwischendurch zu halten oder vielleicht wird man auch zu einem Barbecue eingeladen und verbringt so den Abend in geselliger Runde.
Unser Reiseführer bietet viele interessante Übernachtungsmöglichkeiten.
 
  • Entlang des Hollyford Rivers/Whakatipu Ka Tuka führt diese schöne, viertägige Wanderung bis hin zur Martins Bay. Diese Wanderung ist der einzige, längere Weg im Fjordland, der sich über die gesamte Streck auf nur geringer Höhe befindet (die höchste Erhebung ist der Homer Saddle mit 158m) und somit ganzjährig zu begehen ist.
    weiter …