Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Fit für den Urlaub

Neuseeland ist ein Paradies für viele Outdoor-Aktivitäten, angefangen mit Wandern hin zu Seekajak fahren. Der Urlaubsgenuss steigt, wenn man mit einer gewissen Fitness in den Urlaub starten kann. Ist das Land zwar gespickt mit vielen verschiedenen Wandertouren darunter auch viele kurze und leichte, so ist es doch schade, wenn man etwas verpassen muss. Daher ist es ganz gut vorher ein wenig mit dem Training zu starten, vielleicht ist es auch der Anreiz endlich mal wieder etwas für seine Gesundheit zu tun und nach dem Urlaub einfach weiter zu trainieren.

Häufig ist die nicht vorhandene Zeit ein (vermeintliches) Problem, doch es gibt viele Möglichkeiten schon mal etwas mehr Bewegung in den Alltag zu bringen:

  • Rolltreppen und Fahrstühle meiden, stattdessen Treppen steigen.
  • Mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren.
  • Immer eine Haltestelle zu früh aussteigen und das Stück laufen.
  • In der Frühstück- und/oder Mittagspause spazieren gehen.

Es gibt viele Möglichkeiten sich zu bewegen, es muss nicht immer Joggen sein. Fahrradfahren ist oftmals eine gute Alternative aber auch Tanzen kann einen ganz schön ins Schwitzen bringen. Hauptsache es macht Spaß und man bleibt dabei. Hat man erst einmal die richtige Bewegungsart gefunden ist es oftmals gar nicht so schwer sie in den Alltag zu integrieren und ausgestattet mit einer guten Kondition macht der Urlaub gleich doppelt soviel Spaß.

Für Alle, denen in letzter Zeit der richtige Schwung fehlte um sich mal wieder sportlich zu betätigen, finden sie in den nächsten Rubriken Vorschläge für ein Trainingsprogramm vor Ihrem Urlaub, also wenn sie nicht krank oder extrem übergewichtig sind kann es losgehen. Im Zweifel ist im Vorfeld ein Arzt zu konsultieren. Die Übungen sollten so durchgeführt werden, dass man sich gerade noch gut nebenbei unterhalten kann.

 
  • Aoraki Mount CookMit 3.754m ist der Aoraki oder auch Mount Cook nicht nur der höchste Berg Neuseelands, sondern der höchste Berg in Australasien. Majestätisch ragt sein Gipfel über die Southern Alps, die benachbarten Gipfel überragt er dabei um mehr als 300m.
    weiter …