Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Drei Wochen vor dem Urlaub

Die erste Woche ist immer am anstrengendsten, diese Woche fällt das Training sicher schon viel leichter. Haben Sie schon die Sportart entdeckt, die Ihnen am meisten Freude bereitet? Wenn nicht probieren Sie doch einfach mal etwas anderes aus. Sicher fallen Ihnen auch noch weitere Möglichkeiten ein. Wie wäre es mit Rudern oder Skilanglauf?

Motivationstipp: Schauen Sie sich Bilder von der neuseeländischen Bergwelt an und stellen Sie sich vor, wie Sie fröhlich und (fast) ohne zu schnaufen die Natur entdecken.

Hier der Trainingsvorschlag für diese Woche:

  Joggen Walking

Fahrrad-

fahren

Springseil-

springen

Skaten

Heim-

trainer

Montag 20 Min. 25 Min. 35 Min. 20 Min. 35 Min. 20 Min.
Dienstag 20 Min. 25 Min. 35 Min. 20 Min. 35 Min. 20 Min.
Mittwoch 20 Min. 25 Min. 35 Min. 20 Min. 35 Min. 20 Min.
Donnerstag Pause Pause Pause Pause Pause Pause
Freitag 25Min. 30 Min. 40 Min. 25 Min. 40 Min. 25 Min.
Samstag
20 Min.
oder
wandern
25 Min.
oder
wandern
35 Min.
oder
wandern
20 Min.
oder
wandern
35 Min.
oder
wandern
20 Min.
oder
wandern
Sonntag
20 Min.
oder
wandern
25 Min.
oder
wandern
35 Min.
oder
wandern
20 Min.
oder
wandern
35 Min.
oder
wandern
20 Min.
oder
wandern

Auch dieses Wochenende kann stattdessen wunderbar für Ausflüge in die nächste Umgebung genutzt werden. Vielleicht wollen Sie ihren Freunden die neu oder wieder entdeckten Gebiete in ihrer Umgebung zeigen.

Diesen Plan haben wir zum Download für Sie als PDF-Dokument vorbereitet: Trainingsplan drei Wochen vor dem Urlaub.

 
  • Kathedrale ChristchurchEndlich im Land der Träume angekommen. Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, das Gepäck eingesammelt ist, geht es zur Übergabe des Mietwagens. Gepäck verstauen und nun geht es endlich los.

    Jetzt schön vorsichtig in den Linksverkehr einordnen, der Beifahrer ist ausnahmsweise dazu aufgefordert den Fahrer zu unterstützen. Heute fahren wir nicht weit, nur bis zu unserem im voraus gebuchten Hotel, es ist sehr angenehm für die erste Nacht ein festes Dach über dem Kopf zu haben und genau zu wissen wo man an diesem Tag übernachtet.

    weiter …