Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Das Wichtigste über Neuseeland

Neuseeland Infos

Das Wichtigste über Neuseeland – kurz und knapp.

  • Die Maoris nennen Neuseeland Aotearoa, übersetzt bedeutet das "Das Land der langen weißen Wolke". Der Legende nach hat der große polynesische Eroberer Kupe, dem Land diesen Namen bei der Entdeckung im Jahre 950, gegeben.

  • 1642 entdeckte der niederländische Seefahrer Abel Tasman als erster Europäer Neuseeland, allerdings setzte er nie einen Fuß auf das Land. 1769 nimmt Captain James Cook Neuseeland für die britischen König Georg III. in Besitz.

  • Neuseeland hat etwas mehr als 4 Millionen Einwohner, davon leben 1,25 Millionen in Auckland, der größten Stadt des Landes.

  • Die Neuseeländer bezeichnen sich selber als Kiwis.

  • 14% der Einwohner sind Maoris. 6% sind polynesischer und weitere 6% sind asiatischer Herkunft.

  • Neuseeland ist 268.680 qkm groß und dehnt sich über eine Länge von 1.600 km aus. (Deutschland ist 357.092 qkm groß)

  • Neuseelands längster Fluss, der Waikato zieht sich 425km durch die Nordinsel. Der mit 3.754 Metern höchste Berg Neuseelands, der Aoraki Mt Cook liegt in Southern Alps auf der Südinsel.

  • Nahezu ein Drittel des Landes (fast 3 Millionen Hektar) ist entweder als Nationalpark oder Naturschutzgebiete geschützt. Der Tongariro National Park, wurde gleich zweifach zum Welterbe erklärt, zum einen auf Grund seiner kulturellen und spirituellen Bedeutung für die Maoris und zum anderen für seine Vulkanlandschaft.

  • Neuseeland ist von 15.811 Kilometer Küste umgeben. Egal wo Sie in Neuseeland sind, der nächste Ozean ist maximal 128 Kilometer entfernt.

  • Neuseeländer haben eine besondere Beziehung zum Meer. Auckland trägt den Beinamen "City of Sails" (Stadt der Segel) und hat mit 80,000 privaten Booten, mehr Boote pro Einwohner als jede andere Stadt weltweit.

  • Team New Zealand gewann 1995 und 2000 den America’s Cup (eines der wichtigsten Segelrennen weltweit). Der Sieg im Jahre 2000 war die erste Titelverteidigung eines Teams, das nicht aus den USA kommt.

  • Weitere beliebte Sportarten sind: Rugby, Netball, Softball und Golf.

  • Mit 400 Golfplätzen hat Neuseeland weltweit die meisten Golfplätze pro Einwohner. (Ein Golfplatz für 10.000 Einwohner.)

  • Pro Einwohner gibt es mehr Dudelsackgruppen als in Schottland. (In Dunedin werden Sie sicher auf welche stoßen.)

  • Weniger als 5% der neuseeländischen Lebewesen sind Menschen – der Rest sind Tiere. Das ist eine der größten Raten Tiere pro Einwohner weltweit.

  • Der Tuatara, ein eidechsenähnliches Tier, das nur in Neuseeland vorkommt gilt als die älteste, lebende Gattung von Reptilien weltweit. Seine Vorfahren können 190 Millionen Jahre, bis zum Zeitalter der Dinosaurier, zurückverfolgt werden.

  • Der Lake Taupo entstand durch den weltweit größten Vulkanausbruch der letzten 75.000 Jahre. Der Staub konnte noch in China und Rom gesehen werden.

  • Der Frying Pan Lake in der Nähe von Rotorua ist die weltweit größte Heißwasserquelle. Am tiefsten Punkt werden Temperaturen von bis zu 200 Grad Celsius erreicht.

  • Die höchste Temperatur wurde mit 42,4 Grad Celsius in Marlborough und Canterbury gemessen. Den Rekord für die niedrigste Temperatur hält mit -21,6 Grad Celsius Ophir in Central Otago.

  • Neuseeland kann mit dem weltweit längsten Namen prahlen. Taumatawhakatangi- hangakoauauotamatea- turipukakapikimaunga- horonukupokaiwhenuaki- tanatahu 85 Buchstaben für einen Berg in Hawke’s Bay. Übersetzt bedeutet das: Der Gipfel des Berges, wo Tamatea, der als Landesser bekannt ist, abrutschte, hochstieg und Berge verschlang, auf seiner Nasenflöte für seine Lieben spielte.
 
  • Benannt nach Mount Aspiring, einem der höchsten Gipfel Neuseelands, ist dieser Nationalpark ein Traumland mit Bergen, Gletschern, Flusstälern und alpinen Seen. Einige der schönsten Wanderungen Neuseelands sind in diesem Park. Der Gipfel von Tititea/Mount Aspiring ist sowohl bei Kletterern als bei Fotografen sehr beliebt.
    weiter …