Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Canterbury
Akaroa
Banks Peninsula Die Straßen heißen plötzlich Rue Jolie oder Rue Balguerie aber nicht nur die Straßennamen sind hier französisch. 1838 ging Jean Francois Langlois mit seinem Walfängerschiff hier vor Anker und für kurze Zeit wurde die einzige französische Kolonie in Neuseeland gegründet.
weiter …
 
Aoraki Mount Cook
Aoraki Mount CookMit 3.754m ist der Aoraki oder auch Mount Cook nicht nur der höchste Berg Neuseelands, sondern der höchste Berg in Australasien. Majestätisch ragt sein Gipfel über die Southern Alps, die benachbarten Gipfel überragt er dabei um mehr als 300m.
weiter …
 
Arthur's Pass Nationalpark
Arthurs PassDer Arthur's Pass Nationalpark liegt in den neuseeländischen Südalpen, ausschließlich in alpiner Region, trotzdem ist er von unterschiedlichen Vegetationsformen geprägt. Im Osten findet man viele Buchenwälder und Tussockgraslandschaften. Der Westen hingegen ist durch beeindruckenden Regewald gekennzeichnet. Bei ausgiebigen Wanderungen kann man sich oberhalb der Baumgrenze an vielen seltenen Alpenblumen und –gräsern erfreuen und die gletscherbedeckten Gipfel ziehen immer wieder den Blick auf sich.
weiter …
 
Christchurch
ChristchurchDie größte Stadt der Südinsel ist sozusagen eine blumige Stadt. 1997 erhielt sie in einem internationalen Wettbewerb den Titel Garden City of the World. Das ist kein Wunder, denn viele schöne Parks zieren das Stadtbild aber nicht nur dort grünt und blüht es, viele Straßen sind von Bäumen gesäumt und die Stadtbewohner kämpfen jedes Jahr um den Preis des schönsten Privatgartens.
weiter …
 
Hanmer Springs
Sollten Sie Ihren Urlaub im neuseeländischen Winter auf der Südinsel Neuseelands verbringen, dann dürfen Sie auf gar keinen Fall versäumen die Hanmer Springs zu besuchen. Gerade wenn es draußen etwas kälter ist und man den Blick über die schneebedeckten Berge streifen lassen kann ist es ein besonderer Genuss sich im warmen Thermalwasser zu entspannen. Natürlich sind die warmen Quellen auch im neuseeländischen Sommer eine Reise wert.
weiter …
 
International Antarctic Centre
Seit über 100 Jahren ist Christchurch das Tor zur Antarktis, bereits 1901 startete Robert Falcon Scott mit der Discovery von Christchurch aus in sein erstes antarktisches Abenteuer. Auch seine unglückliche Reise 1910 mit der Terra Nova startete von Christchurch aus. Auch heute noch starten viele Wissenschaftler ihren Aufenthalt in der Antarktis von Christchurch.
weiter …
 
Kaikoura
WalKaikoura ist der ideale Ausgangsort um die Meeresbewohner der neuseeländischen Gewässer zu beobachten. Auf ihren Wanderungen zwischen den Ozeanen ziehen viele verschiedene Wale vor der Küste Kaikouras entlang. Bei einer Bootsfahrt kann man mit etwas Glück diese gewaltigen Tiere von der Nähe in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Aber nicht nur Wale lassen sich hier beobachten, sondern auch die Delfine, Seehunde und Pinguine.
weiter …
 
Lake Tekapo
Lake TekapoEingerahmt von goldfarbenen Tussockgras liegt der Lake Tekapo auf einer Höhe von 710m im Zentrum der Südinsel, im Herzen des Mackenzie Distriktes. Die Steine auf dem Grund des Sees und das feine Gesteinsmehl, das vom Schmelzwasser der Gletscher mitgeführt wird, gibt dem Wasser seine einmalige türkise Farbe und dem See eine magische Ausstrahlung.
weiter …
 
  • Jede Nation hat ihre eigenen Produkte oder Lieblingsspeisen, auch in Neuseeland ist das nicht anders. Hier finden Sie einige Köstlichkeiten (?), die Sie bei einem Neuseelandaufenthalt probieren sollten oder vielleicht doch nicht?
weiter …