Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Grenzenlose Gärten

Grenzenlose Gärten Wow – dieses Buch sollte jeder Garten- und Neuseelandliebhaber besitzen. Schon beim ersten Durchblättern fällt es schwer das Buch wieder aus der Hand zu legen. Die eindrucksvollen Bilder, wollen genau betrachtet werden und der Text informiert eingehend über die einzelnen Gärten und deren Besitzer.

Vielen Reisenden ist Neuseeland bislang nur als Landschafts- und Wanderparadies bekannt, doch wo so viel üppiges Grün gedeiht, da finden sich auch zahlreiche fantastische Gärten. Das milde Klima und ausreichend Niederschlag, lassen in den Gärten sowohl neuseeländische als auch viele eingeführte Pflanzen gedeihen.

Die Autorin Kristin Lammerting und der Fotograf Ferdinand Graf von Luckner haben für das Buch "Grenzenlose Gärten" das ganze Land bereist. Sie stellen Gartenparadiese aus dem Hohen Norden Neuseelands bis weit in den Süden der Südinsel vor.

So unterschiedlich die Landschaft Neuseelands ist, so unterschiedlich sind auch die gezeigten Gärten. Es werden Gärten im klassisch englischen Stil, aber auch einige sehr individuelle, moderne Gärten gezeigt. Unter den 30 vorgestellten Gärten wird sich für jeden Gartengeschmack der passsende Traumgarten finden.

Die Gärten werden mit den fantastischen Fotos von Ferdinand Graf von Luckner eindrucksvoll in Szene gesetzt und man bekommt Lust das nächste Flugzeug zu besteigen und sich vor Ort ein Bild von den Gartenanlagen zu machen.

Bei den Texten merkt man, dass Gartenliebhaber zueinander gefunden haben. Kristin Lammerting stellt liebevoll die Gartenbesitzer und die einzelnen Gärten vor.

Ja, der Preis beträgt 49,95 € und das Buch ist jeden Cent wert.

Grenzenlose Gärten von Kristin Lammerting ISBN 978-3-421-03758-9
200 Seiten mit 200 Farbabbildungen
Format 23 X 29,7 cm
 
  • Aoraki Mount CookMit 3.754m ist der Aoraki oder auch Mount Cook nicht nur der höchste Berg Neuseelands, sondern der höchste Berg in Australasien. Majestätisch ragt sein Gipfel über die Southern Alps, die benachbarten Gipfel überragt er dabei um mehr als 300m.
    weiter …