Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Mount Maunganui
Mount Maunganui, liebevoll auch Mauao oder Mount genannt, liegt am Ende des Tauranga Harbours, auf einer lang gestreckten Halbinsel. Die kleine Ansiedlung ist ein bei den Neuseeländern sehr beliebter Ferienort, dessen äußeres Ende der Vulkankegel Mount Maunganui bildet.
Die Halbinsel ist wegen seiner goldfarbenen Strände berühmt, alle nur denkbaren Strand- und Wasseraktivitäten sind hier möglich. Schwimmen, Tauchen, Angeln, Surfen und Segeln oder ruhen Sie sich einfach am Strand aus und genießen Sie den Blick auf das Meer. Im Sommer finden viele Veranstaltungen, wie Beach Volleyball Turniere, Sandburgen- und Surfwettbewerbe, am Strand statt.
Wanderwege führen auf den Mount Maunganui von dessen Gipfel man die herrliche Aussicht genießen kann. Nach dem Abstieg kann man sich in einem warmen Salzwasserpool ein wenig regenerieren.
Sowohl Mount Maunganui als auch die nahe gelegene Stadt Tauranga bieten hervorragende Restaurants und Cafés, so kann man nach einem schönen Tag am Strand oder auf dem Wasser, kulinarisch verwöhnen lassen.

Informationen zu Unterkünften und weiteren Aktivitäten in der Region Bay of Plenty finden Sie in unserem Reiseführer.

 
  • Nehmen Sie sich doch ein-zwei Tage Zeit und erkunden Sie Wellington. Diese mit nicht einmal 200.000 Einwohnern recht kleine Stadt ist viel, so ist Wellington die neuseeländische Hauptstadt und somit auch Sitz des Parlaments, durch ihre Lage, am südlichsten Ende der Nordinsel ist sie auch Verkehrsdrehscheibe zwischen der Nord- und der Südinsel Neuseelands. Außerdem befinden sich auch viele Galerien die internationaler und nationalen Kunstwerke ausstellen in der Stadt.
    weiter …