Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Strandsegeln
Mit mehr als 15.000 Kilometer Küstenlinie ist es kein Wunder, dass sich in Neuseeland viel freie Zeit am Strand abspielt.
Strandsegeln
Foto von: Chris McLennan
Strandsegeln oder wie es in Neuseeland bezeichnet wird Blokarting, ist eine der vielen Möglichkeiten, die sich ergeben. In einem kleinen "Segelboot auf Rädern" sitzend, fährt man fast geräuschlos über den Sandstrand und lässt sich den Wind um die Nase wehen.
Jeder kann Strandsegeln lernen, Segelerfahrungen sind nicht notwendig. Bereits ab fünf Jahren können Kinder in einem Strandsegler Platz nehmen und das Fahrzeug selbständig über den Strand lenken. Auf Grund der unterschiedlichen Strandsegler wird dieser Sport nie langweilig. Könner sausen mit Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h über den Sand, Anfänger entsprechend langsamer.
 
  • Dunedin ist der alte gälische Name für Edinburgh und auch heute noch wird die schottische Kultur in Dunedin hochgehalten. Wohl an keinem anderen Ort der südlichen Hemisphäre wird man auf so viele Dudelsackspieler stoßen und auch das bekannte schottische Nationalgericht Haggis kann man in Dunedin probieren.
    weiter …