Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Angeln
Bei uns ein eher seltenes Hobby, die Neuseeländer lieben es und warum sollte man im Urlaub nicht einmal etwas Neues ausprobieren. In dem kristallklaren Wasser der Seen und Flussläufe wimmelt es häufig nur so von Forellen und Lachsen. Neuseeland gilt als eines der besten Angelreviere weltweit und ist ein Traumziel für viele Sportangler.
Sowohl auf der Nord- als auch der Südinsel werden Forellen im Schnitt zwischen 1,5 und 2 kg schwer aber auch Monsterforellen mit einem Gewicht von 7 kg wurden schon aus dem Wasser gezogen. Besonders beliebt ist das Fliegenfischen wer diese Art des Angelns bevorzugt ist in Neuseeland im richtigen Land.
Zum Angeln braucht man eine entsprechende Genehmigung, die auch als Tagesausweis ausgestellt wird, Informationen dazu erhält man in den zuständigen Visitor Centren. Es gibt aber auch Veranstalter, die sich auf Angeltouren spezialisiert haben und die Besucher in besonders schöne Fanggründe führen. Diese Touren richten sich sowohl an Experten als auch an Anfänger, die sich in die Geheimnisse des Angelns einweisen lassen wollen.
In unserem Reiseführer finden Sie sowohl eine Übersicht der Angel-Möglichkeiten, sowie zum Thema Hochseefischen.
 
  • Hoch im Norden an der Westseite der Nordinsel erstreckt sich der Ninety Mile Beach. In Wahrheit ist der Strand nur 55 Meilen (88 Kilometer) lang aber auch wenn der Name erst einmal 35 Meilen mehr Strand verspricht ist dieser Küstenabschnitt trotzdem beeindruckend und sollte bei einer Neuseeland Rundreise nicht versäumt werden.
    weiter …