Neuseeland - Traumland für Urlaub und Reise. Egal, ob Individualreise oder Gruppenreise: Im Neuseeland Journal finden Sie die Informationen von Klima und Wetter bis hin zu Mietwagen, Hotel/Unterkunft und Camper.
Flugmöglichkeiten
Nach Neuseeland können Sie sowohl über Asien als auch über die USA reisen. Beide Routen sind möglich und dauern ungefähr gleich lang. Die Route über die USA bietet häufig den Vorteil, dass man bis zu 2 x 32 kg (abhängig von der Fluggesellschaft) anstatt von 20 kg Freigepäck mitnehmen kann.
Ausgangspunkt für eine Neuseelandreise ist häufig Frankfurt von dort startet man zum ersten großen Teil der Reise. Die Anreise per Flugzeug nach Frankfurt bietet den großen Vorteil, dass man das Gepäck bereits bei einem kleineren Flughafen aufgeben kann und sich so nicht in die langen Warteschlangen am Frankfurter Flughafen einreihen muss.
Entweder versuchen Sie die Anreise möglichst schnell hinter sich zu bringen und die Zeit bei den Zwischenstopps so gering wie möglich zu halten. Diese Variante hat den großen Vorteil, dass einem vor Ort mehr Zeit bleibt. Aber auch die Möglichkeit einen ein- oder zweitägigen Zwischenstopp einzulegen hat seinen Charme. Bietet sich so die Gelegenheit zwischendurch noch einmal in einem richtigen Bett zu schlafen, den Beinen noch ein bisschen mehr Auslauf zu gönnen und gleichzeitig sich noch einen groben Überblick über eine Stadt z.B. Singapur zu verschaffen. Es ist auf jeden Fall günstig sich schon vor der Flugbuchung zu überlegen welche Version man buchen möchte.
Viele internationale Fluggesellschaften bieten Flüge nach Neuseeland an. Der Preis ist nicht das einzige Kriterium bei der Auswahl der Fluggesellschaft, achten Sie u.a. auch auf die Flugdauer und den Komfort während der Reise.
 
  • Cape Reinga LeuchtturmDen nördlichsten Punkt Neuseelands erreicht man entweder über die Cape Reinga Road oder über den Ninety Mile Beach. Vor der Küste treffen die Tasmansee und der Pazifische Ozean aufeinander und jeder der beiden gewaltigen Ozeane will scheinbar seine Dominanz beweisen. So liegt immer eine salzige Gischt in der Luft. An stürmischen Tagen türmen sich die Wellen am so genannten Columbia Bank Malstrom bis zu 10m auf.
    weiter …